• Oktober 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  

So schmeckt meine Heimat

Krämerladen in Griechenland. Foto: Ulrike Richter

„So schmeckt meine Heimat“ – heißt ein Kursblog in meinem DaZ-Kurs bei der SBH-West in Krefeld.
Die Teilnehmerinnen sind begeistert. Erinnerungen an „Mutters Küche“ sind eben besonders. Mit Freunden und Fremden möchte man sie teilen. Sinnliche Erfahrungen austauschen: Gewürze riechen und mit dem Aroma ein wenig die Zeit vergessen.

Ja, es ist ein heikles Thema, über „Heimat“ zu sprechen.

Vorweg gesagt, Ich bringe diesen Begriff keinesfalls mit dem rechtspopulistischen Geplärre in Verbindung, wo es um Macht und Territorien geht!

  • Meine Herkunft, meine Kultur – das ist meine Heimat.

Heimat kann weit weg sein. Heimatorte sind oft nicht mehr vorhanden – aus vielen Gründen.

Heimat bleibt immer im Herzen.

Heimat ist etwas, was jeder Mensch ganz individuell in sich trägt. Es ist der heimatliche Herd, an dem die Mutter (oder sonst wer) den Duft der Welt in die Kindernase steigen ließ. Heimat ist ein Geschmack auf der Zunge – ein besonderer Genuss, den man nie vergisst, eine Wolke aus Gerüchen, ein Sonnstrahl auf einer Mauer – die Arbeit ausschwitzt. Heimat ist das Grün der Bäume, dass ein ganz besonderes Grün ist. Heimat ist das Gemüse, das beim Obsthändler auf dem Tresen liegt oder im Garten wuchs.
Heimat ist eine Musik, die mich glücklich macht.
Heimat ist meine Familie.
Heimat sind meine Freunde.
Heimat ist der Stoff, der mich träumen und lächeln lässt.

Heimat ist: Meine eigene Liebe zum Leben und zu den Menschen, die ich liebe.

In meinem Deutschkurs möchte ich deshalb die Sinne sprechen lassen.

So schmeckt meine Heimat ist ein erster Versuch: Aus der Erinnerung an ein sinnliches Erlebnis, ein WERKZEUG, zu erstellen. Wir halten Erinnerung fest. Wir schreiben sie auf. Wir laden Freunde ein, einen kleinen Eindruck zu gewinnen: riechen, schmecken und … ein bisschen mehr verstehen!

So schmeckt meine Heimat.. DaZ_11.04.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Zuletzt kommentiert