• Juni 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930

Hähnchenbein im orientalischen Gemüsebett

Zutaten:

2 Kartoffeln in kleinen Würfeln,

2 große Petersielienwurzeln, dito,

80 g Sellerie, ebenso,

2 Möhrchen in Scheibchen (dicke Rämmel in Würfelchen),

Stück Lauch in zarten  Spalten,

1 mittelgroße Zwiebel in ganz kleine Würfelchen….

Meersalz

1 Hühnerbrühwürfel (bio – wenigstens ohne Glutamat!)

  • Wer hat, kann jetzt mit selbstgemachter Brühe trumpfen, die man leicht aus Knochen und Resten mit Gemüseresten einkocht, salzt  und recht kräftig mit Meersalz bestreut, um sie in kleinen Portionen (Eiswürfel-Behälter) einzufrieren.

2 Knoblauchzehen,

16 entsteinte schwarze Oliven mild gesäuerte (Milchsäure) ohne Konservierungsstoff,

100 ml Sahne,

Und: Jetzt der Clou, der alles in die richtige Form und den geschmacklichen Stand gibt:

natürlich eine orientalische Gewürzpaste Raz el Hanout (übersetzt = das beste auf dem Markt).

  • Gelobt und geprisen hab ich schon viele Gewürzmischungen. Aber – hier muss ich meinem Freund Thomas wirklich (mal..?…) Recht geben – es geht noch besser. Ingo Holland – Ihr werdet oder solltet den Sternekoch mit eigenem Gewürzkontor kennen, hat sich ans Werk gemacht, sein orientlisches „Hausrezept“ zu kreieren. Und ich muss gestehen, es ist ihm liebevoller gelungen, als den meisten Produzenten von Gewürzmischungen. Der Gaumen ist mild umschmeichelt. Kein Duft drängelt sich auf… So isses: Raz el Hanout von Ingo Holland: Scharfer Orient im Topf und Duft in  der ganzen Wohnung! Lecker! Aber Vorsicht: Zu viel des Guten macht überdrüssig.

0,1 l Orangensaft, frisch gepresst.

 

Hähnchenschenkel nach Bedarf (max. 2.500 g. Dann ist dieses Gericht aber Teil eines Gerichts und wird zu Reis, Getreide und diversen pflanzlichen Beilagen gereicht.) Ich gehe  bei der Würzung von der größten Menge aus, weil ich „runterrechnen“ einfacher finde:

1/2 Teel. Meersalz

1, 1/2 Essl Tandoori Masala

Etwas Pfeffer aus der Mühle

1 Essl. Joghurt Natur.

 

Hähnchenkeulen mit den Gewürzen und dem Joghurt mischen und mind. 1/2 Stunden ruhen lassen. Dann auf einem Blech oder einer Auflaufform schichten und bei 20o° C ca. 25 Min.  richtig knusprig backen dann noch mal mit dem Grill bei 220 Grad die Kruste krossen.

Zwischenzeitlich

Zwiebel in Olivenöl mit etwas Meersalz bestreuen und hellgelb bräunen,

Gemüsestückchen hinzugeben und 15 Min. mitschwitzen lassen. Ab und zu  mal wenden.

Knoblauch durch die Presse quetschen.

2 Essl. Raz el Hanout (bitte nach einem Essl. mal kosten und nachwürzen – ich mag es deftig.)

0,2 l Riesling aufgießen (ohne Alkohol empfiehlt sich heller Balsamico).

Oliven hinzu geben.

Alles noch mal 15 Min. köchelnn lassen.

Sahne aufgießen,

Hitze abstellen.

Mit einem Deckel den Topf dicht verschließen.

Kurz bevor die Hähnchenkeulen knusprig sind, den Orangensaft aufgeben.  Umrühren.

Gemüsebett in vorgewärmter Keramikschale ausbreiten. Hähnbeinchen teilen und hübsch drapieren.

Mit frischer Petersilie bestreuen. Dazu gehackte trockene Chilichoten reichen. (für Erwachsene!)

Sehr lecker schmeckt dazu geröstetes Brot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Zuletzt kommentiert