• Juni 2020
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930  

Das kommt nicht in die Tüte

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto: U. Richter: Szene aus dem Thüringer Kloßmuseum Heichelheim:

http://www.klossmuseum.de/

81,5 Millionen Bundesbürger vergessen 71mal im Jahr den Einkaufsbeutel und so machen sich jährlich 5751000035,5 Tüten  auf den Weg in den Abfall. Nur selten werden sie mehrmals genutzt, dann man kauft sie ja, weil der Beutel vergessen wurde. Wer verhindern will, das jedes Jahr 8 Millionen Tonnen Kunststoff ins Meer gespült werden, sollte mit der einfachsten Aufgabe anfangen: Plastiktüten reduzieren.

  • Auf dem Schiff werden Pfandflaschen in langlebigen Einkaufstaschen gesammelt. Nach Rückgabe der Flaschen bietet die Tasche Platz für den Einkauf.
  • Die Geldbörse hat ihren Platz im Einkaufsrucksack und der wird darum auch nicht vergessen.
  • Im Supermarkt werden häufig Papiertüten angeboten, die sind zwar etwas teurer, eignen sich aber prima, um später Wurzelgemüse in der Backskiste darin luftig und dunkel zu lagern.

Absterbende Hände durch einschneidende Tragetaschen war gestern – heute rollt der klappbare „Hackenporsche“ übers Pflaster. Jetzt ist die Tasche auf Rädern, wird mit dem Einkauf bestückt, und wenn an der Kasse kurz die gähnende Leere von Ehrlichkeit überzeugt hat, fällt das leidige Schleppen anschließend „ins Wasser“.

  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Zuletzt kommentiert